Lösungsansatz

Plattformfunktionalitäten und Cloud-Computing

Um Entscheidungen und Handlungen im Kontext des Krisenmanagements zukünftig auf eine valide Datenbasis zu stellen, folgt CoyPu einem Plattformansatz, welcher den wirtschaftlichen Aufbau datengetriebener Prozesse und eine skalierende Nutzung von Anwendungen ermöglicht. Typische Herausforderungen an datengetriebene Unternehmensprozesse werden durch zur Verfügung stehende Plattformfunktionalitäten gelöst, z.B. Unterstützung der Qualitätssicherung der Daten durch KI-Komponenten, Anonymisierung und datenschutzkonforme Datenfreigabe und - verlinkung mit öffentlichen Ressourcen auf unterschiedlichen Granularitätsebenen sowie durch die Nutzung von Cloud-Computing-Ressourcen.

Verarbeitungsdiagramm

Offene Web-Standards und multiple Wissensgraphen

Die Verwendung von semantischen Technologien (RDF, OWL, SPARQL) ermöglicht die Interoperabilität von Daten und „siloübergreifende“ Abfragen mit dezentraler Datenhaltung. Auf Grundlage des Multigraph-Konzepts stehen gesamtwirtschaftlich relevante und marktspezifische Daten ebenso zur Verfügung wie feingranulare Unternehmensdaten, die anlassbezogen für die Anwendung semantischer KI-Methoden (bspw. geographisches Trend- Monitoring) integriert werden können, um konkreten Unternehmen spezifische, wirtschaftliche Erkenntnisse zu liefern.

Datenfluss/Verarbeitungsprozess

Semantische Modellierung und Hybride KI

Bei der Anwendung und Erweiterung von KI-Methoden, insbesondere aus dem Bereich des Maschinellen Lernens, sollen neuartige Möglichkeiten der Kombination von statistischen und semantischen Ansätzen ausgelotet werden, im Sinne einer semantischen KI oder Hybriden KI. Auf Grundlage des kognitiven Ansatzes einer semantischen Modellierung von Daten - gemäß relevanter Domänenkonzepte - können nicht nur die Qualität der Integration, Suche und Retrieval von Daten auf eine neue Stufe gehoben, sondern auch Hemmnisse bezüglich Anwendbarkeit, Interpretierbarkeit und Erklärbarkeit von KI-Methoden wirksam abgebaut werden.

Semantische Modellierung und Hybride KI

Bei der Anwendung und Erweiterung von KI-Methoden, insbesondere aus dem Bereich des Maschinellen Lernens, sollen neuartige Möglichkeiten der Kombination von statistischen und semantischen Ansätzen ausgelotet werden, im Sinne einer semantischen KI oder Hybriden KI. Auf Grundlage des kognitiven Ansatzes einer semantischen Modellierung von Daten - gemäß relevanter Domänenkonzepte - können nicht nur die Qualität der Integration, Suche und Retrieval von Daten auf eine neue Stufe gehoben, sondern auch Hemmnisse bezüglich Anwendbarkeit, Interpretierbarkeit und Erklärbarkeit von KI-Methoden wirksam abgebaut werden.

Wissensgraph-Schema

Flexible Benutzerschnittstellen und Dashboards

Durch intuitive, generische Benutzerschnittstellen (Visualisierung, Question Answering) und individuell konfigurierbare Dashboards sowie verschiedene AaPIs wird schließlich die Nutzbarkeit der geschaffenen Ressource durch Fachexperten der unterschiedlichen aBereiche unterstützt. Anwenderschnittstellen sind vorgesehen, bspw. in Form diverser Dashboards und Alarme, die z.B. unternehmens-, branchen- oder marktspezifische Kennzahlen, Risiken, Trends usw. visuell darstellen und als Grundlage für die Risiko- oder aaaaLageeinschätzungen oder Ableitung von Handlungsoptionen dienen.

Dashboards


Projekt-Partner

Nach oben